Weingüter

Der Wegweiser zu führenden Weingütern & Winzern zu Weinkultur und Spitzenweinen

"Wozu die Wahrheit im Kaffeesatz suchen, da sie doch so angenehm im Wein untergebracht ist."

Weingut

Ein Weingut ist ein Gebäude oder ein Grundstück, das Wein produziert, oder ein Unternehmen, das an der Weinproduktion beteiligt ist, wie z. B. ein Weinunternehmen. Einige Weinunternehmen besitzen viele Weingüter. Neben der Ausrüstung zur Weinherstellung können größere Weinkellereien auch Lagerhäuser, Abfüllanlagen, Laboratorien und große Tankflächen, so genannte Tanklager, besitzen.

Winzer

Ein Winzer ist eine Person, die sich mit der Weinherstellung beschäftigt. Sie sind in der Regel bei Weinkellereien oder Weinunternehmen angestellt, wo ihre Arbeit folgende Punkte beinhaltet:

  • Zusammenarbeit mit den Weinbauern
  • Überwachung des Reifegrades der Trauben, um ihre Qualität zu sichern und den richtigen Zeitpunkt für die Ernte zu bestimmen
  • Keltern und Pressen von Trauben
  • Überwachung des Absetzens von Saft und der Gärung von Traubenmaterial
  • Filtrieren des Weins zur Entfernung verbliebener Feststoffe
  • Prüfung der Qualität von Wein durch Verkostung
  • Einfüllen von gefiltertem Wein in Fässer oder Tanks zur Lagerung und Reifung
  • Vorbereitung von Plänen für die Abfüllung von Wein nach seiner Reifung
  • Sicherstellen, dass die Qualität bei der Abfüllung des Weins erhalten bleibt

Heute erfordern diese Aufgaben immer mehr wissenschaftliches Wissen, da Labortests die traditionellen Methoden nach und nach ergänzen oder ersetzen. Winzer können auch als Önologen bezeichnet werden, da sie Önologie - die Wissenschaft vom Wein - studieren.

Weinbau

Rebbau (vom lateinischen Wort für Rebe) oder Weinbau (Weinanbau) ist der Anbau und die Ernte von Trauben. Es ist ein Zweig der Wissenschaft des Gartenbaus. Während das Ursprungsgebiet von Vitis vinifera, der gemeinen Weinrebe, von Westeuropa bis zu den persischen Ufern des Kaspischen Meeres reicht, hat die Rebe ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit an neue Umgebungen gezeigt, so dass der Weinbau auf allen Kontinenten mit Ausnahme der Antarktis zu finden ist

.

Zu den Aufgaben des Weinbauers gehören die Überwachung und Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten, die Düngung, Bewässerung, das Management des Kronendachs, die Überwachung der Fruchtentwicklung und -eigenschaften, die Entscheidung, wann geerntet wird, sowie der Rebschnitt während der Wintermonate. Die Weinbauern sind oft eng mit den Winzern verbunden, denn die Bewirtschaftung der Weinberge und die daraus resultierenden Traubeneigenschaften bilden die Grundlage, auf der die Weinbereitung beginnen kann. Eine große Anzahl von Sorten ist heute in der Europäischen Union als echte Trauben für Weinbau und Weinbereitung zugelassen.